Zeitung

Drei Fragen an Vanessa Schmolz, Aquacycling- Trainerin bei den Stadtwerken Sigmaringen

(vom 27.03.2012)

Stadtspiegel-Redaktion: Seit wann leiten Sie den Kurs Aquacycling im Lehrschwimmbecken Laiz?

Vanessa Schmolz: Ich bin seit Anfang Januar 2012 für die Stadtwerke Sigmaringen als Aquacycling-Trainerin tätig.

Stadtspiegel-Redaktion: Wie sind Sie zum Sport Aquacycling gekommen?

Vanessa Schmolz: Zum Aquacycling bin ich durch Zufall gekommen. Letzten Sommer habe ich im Sigmaringer Freibad gearbeitet und bin dadurch auf das Aquacycling-Angebot der Stadtwerke Sigmaringen aufmerksam geworden. Ende 2011 habe ich eine Ausbildung zur Indoorcycling-Trainerin absolviert. Indoorcycling baut auf der gleichen Technik wie Aquacycling auf. Am Sport fasziniert mich vor allem die Gruppenmotivation.

Stadtspiegel-Redaktion: Was macht Aquacycling für Sie als Sport aus?

Vanessa Schmolz: Beim Aquacycling kann man sehr effizient alle Partien des Körpers trainieren. Die Kombination aus Schwimmbewegungen und Radfahren ergänzt sich sehr gut. Durch den Wasserwiderstand werden auch die Arme und der Rücken trainiert. Das beste Bild vom Aquacycling kann man sich aber am besten direkt vor Ort machen. Bei wem das Interesse geweckt wurde, der ist bei den nächsten Kursen im Freibad herzlich willkommen.

Bild
BU: Vanessa Schmolz ist 21 Jahre alt und studiert Fertigungstechnik in Tuttlingen. Seit Januar 2012 ist sie die neue Aquacycling- Trainerin bei den Stadtwerken Sigmaringen.

zurück

Online-Service

Online-Service

Rund um die Uhr für Sie da! Überzeugen Sie sich von der  einfachen Handhabung und  den Vorteilen, die der attraktive Service bietet.
[ mehr lesen ]

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Anja Heinz
Telefon: 07571/106-126
Telefax: 07571/106-166
E-Mail: Kontakt

Neue Imagebroschüre

Neue Imagebroschüre

Geschenke

Informationen rund um die Stadtwerke sowie unsere Leistungen und Produkte finden Sie in unserer Imagebroschüre.