Zeitung

Neue Heizungspumpe spart !

(vom 16.02.2012)

Die Stadtwerke Sigmaringen fördern den Einbau energieeffizienter Pumpen.

Bezüglich des Stromverbrauches gehören Heizungspumpen aufgrund ihrer hohen jährlichen Betriebszeiten zu den „Großverbrauchern“ in Gebäuden (Bild 1). Heizungspumpen leisten im Gegensatz zu anderen elektrischen Geräten oft unbeachtet ihre Dienste und sind für einen erheblichen Anteil des Stromverbauchs verantwortlich. Sie nehmen daher meist den Spitzenplatz der Stromverbraucher ein.

Mit regelbaren Pumpen der neuesten Generation kann der Stromverbrauch deutlich reduziert werden. So sind mit Hocheffizienzpumpen Einsparungen bis zu 80% möglich. Mit der Senkung des Stromverbrauches ist natürlich auch eine Reduzierung der CO2-Emmisionen verbunden. Der durchschnittliche Wert beträgt 0,6 kg Co2 pro kwh.

Gefördert wird der Austausch einer alten ungeregelten Heizungspumpe gegen eine geregelte Hocheffizienzpumpe der Effizienzklasse A. Der Zuschuss beträgt 50 EUR pro Kundenanlage.
Die Investitionskosten für den Austausch in einem Einfamilienhaus liegen zwischen 350 EUR und 500 EUR.

Grafik

zurück

Online-Service

Online-Service

Rund um die Uhr für Sie da! Überzeugen Sie sich von der  einfachen Handhabung und  den Vorteilen, die der attraktive Service bietet.
[ mehr lesen ]

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Anja Heinz
Telefon: 07571/106-126
Telefax: 07571/106-166
E-Mail: Kontakt

Neue Imagebroschüre

Neue Imagebroschüre

Geschenke

Informationen rund um die Stadtwerke sowie unsere Leistungen und Produkte finden Sie in unserer Imagebroschüre.