Zeitung

20 Jahre Stromnetz Stadtwerke Sigmaringen

(vom 22.05.2015)

Sigmaringen – Bereits seit 20 Jahren beliefern die Stadtwerke Sigmaringen ihre Stromkunden über das eigene Stromnetz. 1994 wurde dieses von der EVS, der Vorgängergesellschaft der EnBW, aufgekauft, um sich neben dem Gasnetz ein zweites Standbein aufzubauen. Eine weitere Motivation war, energiepolitisch auf dem Strommarkt aktiv zu werden. Für die damaligen Kunden der EnBW bedeutete die Netzübernahme einen Wechsel zu den Stadtwerken Sigmaringen, da im damaligen Strommarkt mit der Netzübernahme auch die Kunden übernommen wurden. Lediglich das Netz in Gutenstein wurde 1994 nicht übernommen und ist auch heute noch nicht im Eigentum der Stadtwerke. Dies soll sich aber ändern. „Die Stadtwerke haben sich für die Konzession des Stromnetzes in Gutenstein beworben“, berichtet Bernt Aßfalg, Werkleiter der Stadtwerke.

Um den damals neuen Zweig meistern zu können, wurde ein Team bei den Stadtwerken für den Bereich Strom aufgebaut. Seit Anfang an mit dabei ist Winfried Walk, Betriebsmeister Strom, der zuvor bei der EVS beschäftigt war. Inzwischen arbeiten sechs  Personen im Betriebszweig Strom. Dabei hat sich nicht nur das Aufgabenfeld vergrößert. Auch die Anzahl der Netzkunden ist in den letzten zwanzig Jahren um einige Hundert im Gebiet Sigmaringen gestiegen.

Foto: Winfried Walk, Netzmeister der Stadtwerke, bei der Kontrolle einer Umspannstation mit Niederspannungsverteilung, Umspanner und 20 KV-Schaltanlage.

zurück

Online-Service

Online-Service

Rund um die Uhr für Sie da! Überzeugen Sie sich von der  einfachen Handhabung und  den Vorteilen, die der attraktive Service bietet.
[ mehr lesen ]

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Anja Heinz
Telefon: 07571/106-126
Telefax: 07571/106-166
E-Mail: Kontakt

Neue Imagebroschüre

Neue Imagebroschüre

Geschenke

Informationen rund um die Stadtwerke sowie unsere Leistungen und Produkte finden Sie in unserer Imagebroschüre.