Häuser in Sigmaringen

Erneuerbaren-Energien-Gesetz (EEG)

EEG Jahresabrechnung 2019 Verteilnetzbetreiber

Gemäß § 77 EEG 2017 sind Netzbetreiber verpflichtet, die für die Ermittlung der auszugleichenden Energiemengen und Vergütungszahlungen erforderlichen Angaben zu veröffentlichen.
Einspeisungen nach geförderten Energiearten gemäß § 19-55 EEG 2017 im Verteilnetz der Stadtwerke Sigmaringen: 

Einspeisevergütung

Die nachfolgende Tabelle gibt die von den Stadtwerke Sigmaringen

  • nach § 11 Abs. 1 Satz 2 EEG 2017 kaufmännisch abgenommenen Strommengen (kaufmännisch abgenommene Strommenge) sowie
  • für diese Strommengen nach § 19 Abs. 1 Nr. 2 EEG 2017 zu leistenden Zahlungen von Einspeisevergütungen

für den Zeitraum vom 01.01.2019 bis 31.12.2019 wieder:

  kaufmännisch abgenommene Strommenge  Einspeisevergütung
  [kWh] [EUR]
Wasserkraft 1.785.837,000 kWh 182.570,24 €
Deponie-, Klär-, Grubengas 0,000 kWh 0,00 €
Biomasse 4.400.768,000 kWh 854.172,23 €
Geothermie 0,000 kWh 0,00 €
Windenergie an Land 0,000 kWh 0,00 €
Solare Strahlungsenergie 4.960.597,000 kWh 1.590.159,41 €
Summe 11.147.202,000 kWh 2.626.901,88 €

 

 

Direktvermarktung

Die nachfolgende Tabelle gibt die von den Stadtwerke Sigmaringen

  • die nach § 19 Abs. 1 Nr. 1 EEG 2017 zu leistenden Zahlungen von Marktprämien,
  • die nach § 21b Abs. 1 Nr. 2 EEG 2017 direkt vermarkteten Strommengen (Marktprämienmodell) sowie
  • die nach § 21b Abs. 1 Nr. 4 EEG 2017 direkt vermarkteten Strommengen (sonstige Direktvermarktung)

für den Zeitraum vom 01.01.2019 bis 31.12.2019 wieder:

  Marktprämie Marktprämienmodell sonstige Direktvermarktung
  [EUR] [kWh] [kWh]
Wasserkraft 0,00 € 0,000 kWh 0,000 kWh
Deponie-, Klär-, Grubengas 0,00 € 0,000 kWh 0,000 kWh
Biomasse 1.355.350,74 € 6.660.659,000 kWh 0,000 kWh
Geothermie 0,00 € 0,000 kWh 0,000 kWh
Windenergie an Land 0,00 € 0,000 kWh 0,000 kWh
Solare Strahlungsenergie 3.187,75 € 50.050,000 kWh 0,000 kWh
Summe 1.358.538,49 € 6.710.709,000 kWh 0,000 kWh

 

Vermiedene Netzentgelte

Die nachfolgende Tabelle gibt die vermiedenen Netzentgelte (vNE) der Stadtwerke Sigmaringen gemäß § 57 Abs. 3 EEG 2017 für den Zeitraum vom 01.01.2019 bis 31.12.2019 wieder:

  vNE nach § 57 Abs. 3 EEG
[EUR]
 
Wasserkraft 27.250,81 €
Deponie-, Klär-, Grubengas 0,00 €
Biomasse 121.505,64 €
Geothermie 0,00 €
Windenergie an Land 0,00 €
Solare Strahlungsenergie 7.199,29 €
Summe 155.955,74 €

 

EEG-umlagepflichtige Strommengen in der Regelzone der TransnetBW GmbH ("regelverantwortlicher Übertragungsnetzbetreiber")

In der nachfolgenden Tabelle geben wir, die Stadtwerke Sigmaringen(im Folgenden auch: Gesellschaft), bezüglich der Regelzone der TransnetBW GmbH, Stuttgart [regelverantwortlicher Übertragungsnetzbetreiber] die folgenden EEG-umlagepflichtigen Strommengen für den Zeitraum von 01.01.2019 bis 31.12.2019 wieder:

  • von uns/der Gesellschaft an Letztverbraucher gelieferte Strommengen, für die nach § 60 Abs. 1 EEG 2017 eine EEG-Umlage verlangt werden kann, sowie
  • von uns/der Gesellschaft verbrauchte Strommengen, für die nach § 61 Abs. 1 und 2 EEG 2017 eine EEG-Umlage verlangt werden kann, sofern diese Strommengen nicht von einem Elektrizitätsversorgungsunternehmen geliefert wurden und auch nicht aus von uns/der Gesellschaft selbst betriebenen Stromerzeugungsanlagen stammen.
EEG-Umlage EEG-umlagepflichtige Strommenge [kWh]
EEG-Umlage nach § 60 Abs. 1 EEG 2017 87.434.412
EEG-Umlage nach § 65 EEG 2017 0
EEG-Umlage nach § 61k Abs. 1 EEG 2017 0
EEG-Umlage nach § 61k Abs. 2 EEG 2017 0
EEG-Umlage nach § 61 Abs. 1 Nr. 2 EEG 2017 0
EEG-Umlage nach § 64, § 103 Abs. 3 bzw. 4 EEG 2017 0
EEG-Umlage nach § 61b EEG 2017 0
EEG-Umlage nach § 61 Abs. 1 EEG 2017 0
EEG-Umlage nach § 64, § 103 Abs. 3 bzw. 4 EEG 2017 0
Summe: 87.434.412

EEG-umlagepflichtige Strommengen in der Regelzone der Amprion GmbH ("regelverantwortlicher Übertragungsnetzbetreiber")

In der nachfolgenden Tabelle geben wir, die Stadtwerke Sigmaringen(im Folgenden auch: Gesellschaft), bezüglich der Regelzone der Amprion GmbH [regelverantwortlicher Übertragungsnetzbetreiber] die folgenden EEG-umlagepflichtigen Strommengen für den Zeitraum von 01.01.2019 bis 31.12.2019 wieder:

  • von uns/der Gesellschaft an Letztverbraucher gelieferte Strommengen, für die nach § 60 Abs. 1 EEG 2017 eine EEG-Umlage verlangt werden kann, sowie
  • von uns/der Gesellschaft verbrauchte Strommengen, für die nach § 61 Abs. 1 und 2 EEG 2017 eine EEG-Umlage verlangt werden kann, sofern diese Strommengen nicht von einem Elektrizitätsversorgungsunternehmen geliefert wurden und auch nicht aus von uns/der Gesellschaft selbst betriebenen Stromerzeugungsanlagen stammen.
EEG-Umlage EEG-umlagepflichtige Strommenge [kWh]
EEG-Umlage nach § 60 Abs. 1 EEG 2017 67.548
EEG-Umlage nach § 65 EEG 2017 0
EEG-Umlage nach § 61k Abs. 1 EEG 2017 0
EEG-Umlage nach § 61k Abs. 2 EEG 2017 0
EEG-Umlage nach § 61 Abs. 1 Nr. 2 EEG 2017 0
EEG-Umlage nach § 64, § 103 Abs. 3 bzw. 4 EEG 2017 0
EEG-Umlage nach § 61b EEG 2017 0
EEG-Umlage nach § 61 Abs. 1 EEG 2017 0
EEG-Umlage nach § 64, § 103 Abs. 3 bzw. 4 EEG 2017 0
Summe: 67.548

Diese EEG-umlagepflichtigen Strommengen umfassen insb. folgende Mengen:

  • Stromabsatz an unmittelbar von uns/der Gesellschaft belieferte Letztverbraucher (ohne Beistellungen)
  • Stromabsatz mit Beschaffung über Beistellung an unmittelbar von uns/der Gesellschaft (als Beistellungsempfänger) mithilfe eines Dritten (als Beistellungsgeber) belieferte Letztverbraucher, falls die Verpflichtung zur Zahlung der EEG-Umlage gegenüber dem Übertragungsnetzbetreiber nicht von dem Dritten übernommen wurde ( „ empfangene Beistellungen exkl. EEG-Umlage “ )
  • Stromabsatz an mittelbar von uns/der Gesellschaft (als Beistellungsgeber) über einen Dritten (als Beistellungsempfänger) belieferte Letztverbraucher, falls die Verpflichtung zur Zahlung der EEG-Umlage gegenüber dem Übertragungsnetzbetreiber für den Dritten übernommen wurde ( „ gegebene Beistellungen inkl. EEG-Umlage “ ).
  • EEG-umlagepflichtiger Selbstverbrauch, der nicht aus von uns/der Gesellschaft selbst betriebenen Stromerzeugungsanlagen gedeckt wurde.

EEG Jahresabrechnung 2019 VNB § 52 Abs. 1 Nr. 1 (EEG)

Gemäß § 77 EEG 2017 sind Netzbetreiber verpflichtet, die für die Ermittlung der auszugleichenden Energiemengen und Vergütungszahlungen erforderlichen Angaben zu veröffentlichen.
Einspeisungen nach geförderten Energiearten gemäß § 19-55 EEG 2017 im Verteilnetz der Stadtwerke Sigmaringen:

Alle erforderlichen Angaben können den nachfolgend aufgeführten Dateien entnommen werden.

Stadtwerke Sigmaringen
Fürst-Wilhelm-Str. 15
72488 Sigmaringen

Service-Center
Leopoldplatz 4
72488 Sigmaringen

Service-Center Öffnungszeiten
Mo-Do 9.00 - 12.00 und
14.00 - 17.30 Uhr
Fr 9.00 - 12.00 Uhr

Telefonische Erreichbarkeit:
Mo-Fr 8.30 - 18.00 Uhr

Technische Büro
Badstraße 28
72488 Sigmaringen

Mo-Do 7.00 - 12.00 und
13.00 - 16.30 Uhr
Fr 7.00 Uhr - 12.00 Uhr

DtGV Logo TOP Versorger Siegel 2020 Strom & Gas