Zeitung

Eisbahnsaison mit Besucherzuwachs erfolgreich beendet

(vom 08.01.2020)

Sigmaringen – Am Montag, 6. Januar, endete die Eisbahnsaison 2019/2020 offiziell. Eine erste Auswertung am Dienstagvormittag ergab mit rund 12.500 Besuchern einen Zuwachs von rund 1.000 Besuchern im Vergleich zur Vorjahressaison. „Aufgrund der ersten Zahlen, die uns vorliegen, können wir von einer sehr guten Saison sprechen“, zeigt sich Bernt Aßfalg, Werkleiter der Stadtwerke Sigmaringen zufrieden.

Die vielfältigen Veranstaltungen auf der Eisbahn fanden wieder großen Zuspruch. Insbesondere der letzte Öffnungstag mit Clown Klausi Klücklich war sehr gut besucht. Der besucherstärkste Tag war der 29. Dezember.

Als wichtigster Grund für die guten Besucherzahlen wird jedoch das milde Wetter mit wenigen Niederschlägen aufgeführt. „Leider führten die milden Temperaturen gleichzeitig zu unserer größten Herausforderung: Der Erhaltung der Eisfläche“, erläutert Aßfalg weiter. So musste die Eisbahn am 15. Dezember 2019 aufgrund der angetauten Eisoberfläche früher schließen. In den Tagen darauf konnte die Eisbahn mit nur einigen lokalen Sperrungen geöffnet bleiben. Im Nachgang zum Böllervorfall zu Beginn der Eissaison und der dadurch entstandenen Schäden an der Eisoberfläche wurde Anzeige gegen Unbekannt erstattet.

„Die Eisbahn ist in Verbindung mit dem Adventskalender am Rathaus auch im 16. Jahr ein beliebter Treffpunkt in Sigmaringen und ein gerne angenommenes Winterangebot für die ganze Familie“, resümiert Aßfalg. Die Besucherzahlen sowie die Abrechnung werden in den kommenden Tagen und Wochen näher analysiert und im Anschluss detailliert im Stadtwerkeausschuss vorgestellt.

Winter Eisbahn Sigmaringen

zurück

Online-Service

Online-Service

Rund um die Uhr für Sie da! Überzeugen Sie sich von der  einfachen Handhabung und  den Vorteilen, die der attraktive Service bietet.
[ mehr lesen ]

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Anja Heinz
Telefon: 07571/106-126
Telefax: 07571/106-166
E-Mail: Kontakt