Donau Staudamm

Eigene Energieerzeugung

Seit jeher zeichnen sich die Stadtwerke Sigmaringen durch zukunftsweisende und klimafreundliche Konzepte zur Energiegewinnung aus. So wird etwa im Rahmen eines Energieerzeugungskonzeptes das mittelfristige Ziel verfolgt, jährlich gut 29 Millionen kWh Strom selbst zu gewinnen und hierbei nahezu komplett auf erneuerbare Energiequellen zurückzugreifen. Der Weg zur regenerativen Eigenerzeugung wurde dabei bereits vor mehr als 20 Jahren eingeschlagen, als die Stadtwerke zum ersten Mal Strom aus Wasserkraft aus der Donau gewannen. Es folgten insbesondere auf den Dächern kommunaler Einrichtungen zahlreiche Photovoltaikanlagen. Auch im Bereich BHKW wurden zahlreiche Projekte realisiert, wobei insbesondere das mit Biogas betriebene BHKW im Krankenhaus mit seiner elektrischen Nennleistung von 740 kW hervorsticht.

Ergänzend zu den von den Stadtwerken selbst betriebenen Anlagen vor Ort, wurde das Erzeugungsportfolio der Stadtwerke in den vergangen 5 Jahren sukzessive um überregionale Beteiligungen an Windparkgesellschaften sowie Großflächenphotovoltaikgesellschaften erweitert.

WKA Sigmaringen 

WKA Laiz 

Stadtwerke Sigmaringen GmbH
Postfach 1113
72481 Sigmaringen

Service-Center
Leopoldplatz 4
72488 Sigmaringen

Service-Center Öffnungszeiten
Mo-Do 9.00 - 12.00 und
14.00 - 17.30 Uhr
Fr 9.00 - 12.00 Uhr

Telefonische Erreichbarkeit:
Mo-Fr 8.30 - 18.00 Uhr

Technisches Büro
Badstraße 28
72488 Sigmaringen

Mo-Do 7.00 - 12.00 und
13.00 - 16.30 Uhr
Fr 7.00 Uhr - 12.00 Uhr

DtGV Logo TOP Versorger Siegel 2020 Strom & Gas